Zum Inhalt springen

SPD Tennenlohe Beiträge

Protokoll der Distriktssit­zung vom 13. Mai 2014 Aktuelles: Der Distrikt diskutiert die neue Situation in der Stadt nach dem Wechsel im Oberbürgermeisteramt. Europawahl: Situation vor…

Kommentare geschlossen

Protokoll der Distrikt-Versammlung vom 08.04.2014 Allgemeines Der Distrikt gratuliert Florian Janik zur seinem grandiosen Sieg in der OB-Stichwahl. Gertrud Reich-Schowalter berichtet über das Richtfest der…

Kommentare geschlossen

Protokoll der Distrikt-Jahreshauptversammlung vom 18.03.2014 Allgemeines Rolf Schowalter begrüßt die Anwesenden zur JHV2014. Es sind 8 stimmberechtigte Distriktmitglieder anwesend. In einem kurzen Rückblick auf die…

Kommentare geschlossen

  Protokoll der Distriktsitzung vom 11.02.2014 Allgemeines Der Empfang des Ortsbeirats beim Fraunhofer IIS im Januar war erneut ein großer Erfolg, auch wenn etwas weniger…

Kommentare geschlossen

Protokoll der Distriktsitzung vom 09.12.2013 Diskussion zum Mitgliederentscheid In einer sehr differenzierten Diskussion haben die aktiven Distriktmitglieder sich mit dem Koalitionsvertrag auseinandergesetzt und auch die…

Kommentare geschlossen

40 Jahre AsF Mittelfranken mit Erlanger Beteiligung

Am 30.09.2016 feierte die AsF Mittelfranken in Nürnberg mit einem Festakt ihr 4o-jähriges Bestehen. Rund 65 Frauen hatten sich eingefunden, um gemeinsam auf 4 Jahrzehnte erfolgreicher Arbeit zurückzublicken. Den Festvortrag hielt Elke Ferner, Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der AsF im Bund. Mit an der Vorbereitung beteiligt war Gertrud Reich-Schowalter, Erlanger AsF-Frau aus Tennenlohe und stellvertretende Vorsitzende der AsF Mittelfranken. Mit dabei waren auch Heide Mattischeck, Alexandra Hiersemann, Gunda Gerstenmeyer und Franziska Madlo-Thiess

Kommentare geschlossen

Distrikt Tennenlohe: Fahrt ins Hohenlohische

homepage-fachwerkhaeuser-fluss
Die Stadtansicht mit den imposanten Fachwerkhöusern zeugt von dem ehemaligen Reichtum der Stadt.
homepage-salzhandel-fluss
Der Fluss war ein wichtiger Transpotweg für den bedeutenden mittelalterlichen Salzhandel. Am Turm kann man die Verladerampe erkennen.

Seit einigen Jahren führt der Distrikt Tennenlohe in den Sommermonaten eine mehrtägige Exkursion durch. Im August diesen Jahres ging es ins Hohenlohische. Die Sprache hört sich in unseren Ohren Schwäbisch an, die Bewohner/innen betonen aber ihre Zugehörigleit zu Franken. Zum Auftakt trafen wir uns in Schwäbisch Hall in der Kunsthalle Würth zur Besichtigung der dortigen Ausstellungen. Eine kundige Stadtführerin erläuterte uns die Geschichte des kleinen Städtchens (37 000 Einwohner), dessen gut erhaltene Häuser uns noch einen vagen Eindruck des Lebens von der früheren Blütezeit geben können. Im Mittelalter und der frühen Neuzeit war Hall eine bedeutende Reichsstadt mit Salzhandel (eigene Salzproduktion) und eigener Münze (Heller).

Kommentare geschlossen