Neujahrsempfang des Ortsbeirats im Fraunhofer Institut

17.01. Neujahrsempfang des Ortsbeirats Tennenlohe im Fraunhofer Institut für integrierte Schaltungen (MP3-Schmiede). Abschiedsveranstaltung der vehementen G 6-Befürworterin Alexandra Wunderlich, die bereits im künftigen Stadtradt sitzt. Publikum: ca. 90 Personen aus Wirtschaft, Vereinen, Parteien. Der "Festredner" Balleis blieb diesmal hinter dem Podium, nachdem 2013 sein Ausflug mit Funkmikro entertainmäßig ins Publikum gar nicht gut angekommen war. Diesmal kam der Inhalt seine Rede besonders ungut an, weil er, wie schon so oft in den Vorjahren mit Ausnahme der allerletzten Jahre (11,12,13) die Erlanger Politik auf Betreiben der Ortsbeiratsvorsitzenden in den Mittelpunkt stellte (Wahlkampf!) und dabei ziemlich deutlich vergaß, an welchem Ort er überhaupt redete. Das war insofern nicht überraschend, als wir da von ihm eigentlich gewohnt waren, nur die letzten Jahre (s. Bürgentscheid G 6 und die Nachwirkungen) waren da wohl die Ausnahme.  Höhepunkt war eigentlich das kulinarische Angebot, das wie schon in den beiden Vorjahren exzellent war und die Stimmung deutlich gehoben hat. Eine Person konnte dies nicht mehr genießen, weil sie von dem Genuss der Balleis'schen Rede so große Befindlichkeitsstörungen bekommen hatte, dass sie schnurstracks die Veranstaltung aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig verlassen musste.

Neujahrsempfang 2014 1

Das Publikum im großen Saal des Fraunhofer-Instituts für integrierte Schaltungen schaut gebannt auf die Leinwand und die dort gezeigten neuesten Forschungsergebnisse des Instituts, die der stellvertretende Leiter des ISS, Herr Dr.Peter Dittrich,  dort gerade vorstellt. Nur Herr Krieger (3.v.rechts) scheint wenig interessiert zu sein.