Distriktversammlung am 14.10. mit Esther Schuck u.a.

STUB Diskussion im DistriktklDiese Distriktversammlung war sehr interessant. Es ging um die Stadt-Umlandbahn und dabei saß auch Wilhelm Krieger, der sich selbst offiziell nicht als Gegner, sondern als großer Skeptiker bezeichnet haben will. Esther Schuck von der Initiative "Umweltfreundliche Mobilität im Schwabachtal" hielt einen sehr informativen Vortrag, an den sich eine zum Teil heftige Diskussion anschloss. Es konnten einige wichtige Frage geklärt werden, so zum Verfahren, zur Finanzierung etc. Die für Tennenlohe wichtigen Aspekte wurden thematisert, was auch für die Vertreter der Initiative neu war. Wilhelm Krieger informiert uns anschließend über den Umbau des Autobahnkreuzes A 3/A 73 mit dem geplanten Overfly, der aus seiner Sicht absolut überflüssig sei. Was da beabsichtigt ist, könnte durch die Verlängerung der A 70 durchs Fichtelgebirge ebenso erreicht werden, außerdem würde dadurch der Verkehr auf der A 73 erheblich entlastet. Nur: dieser Neubau führt durch landschaftlich wertvolles Schutzgebiet und die Pläne wurden daher nicht weiter verfolgt!